Espresso Guides in English  Espresso Guides auf Deutsch
Leitfäden und Ratgeber zum EspressokaffeeLeitfäden und Ratgeber zu EspressomühlenLeitfäden und Ratgeber zu EspressomaschinenEspresso- und Cappuccino-Rezepte

Wichtige Espresso-Tipps

Wichtige Espresso-Tipps

Tipps und Tricks: so holen Sie mehr aus Ihrer Espressomaschine heraus.

Milch

  • Jede Art von Milch lässt sich aufschäumen, auch Soja- und (innerhalb gewisser Grenzen) Reismilch.
  • Entrahmte oder Magermilch brennt nicht so leicht "an" wie Vollmilch, bei zu geringem Fettgehalt besteht allerdings das Risiko, dass sich die Milch nicht erhitzen oder aufschäumen lässt.
  • Milch kein zweites Mal erhitzen oder aufschäumen - sonst schmeckt sie angebrannt.
  • Die beste Tiermilch - für Mensch, Tier und Umwelt - kommt aus biologischer Landwirtschaft und Tierhaltung. Konventionell erzeugte Milch enthält fast zwangsläufig Schadstoffe und wird mit ethisch zweifelhaften Methoden gewonnen.

Kaffee

  • Wenn Ihnen höchste Qualität am Herzen liegt, legen Sie sich eine Espressokaffeemühle zu und mahlen Sie die Bohnen erst unmittelbar vor dem Brühvorgang. Ansonsten Espressobohnen in kleinen Gebinden kaufen und im Laden mahlen lassen.
  • Bewahren Sie den Kaffee im luftdicht verschlossenen Glasbehälter an einem kühlen, dunklen Ort auf. Plötzliche Feuchtigkeits- oder Temperaturschwankungen sind zu meiden, d. h. Kaffee nicht in Gefriertruhe oder Kühlschrank lagern. Vorgemahlenen Kaffee unmittelbar nach Anbruch in luftdicht verschlossenes Behältnis umfüllen.

Wasser

  • Bei Leitungswasser mit hohem Härtegrad gefiltertes oder Quellwasser verwenden.
  • Destilliertes Wasser vermeiden, da dieses auf lange Sicht den metallischen Kessel anfressen kann.
  • Bei Nichtgebrauch Wasserreste aus der Maschine entfernen. Wasser fördert Rostvorgänge und Bakterienwachstum.
  • Bei nur gelegentlichem Maschineneinsatz vor dem Beziehen "Wasserwechsel" vornehmen und eine halbe Tasse zwecks Reinigung und Auffrischung des Maschineninnenlebens "leer" durchlaufen lassen.

Dampfrohr

  • Wenn Ihr Dampfrohr am unteren Ende ein Gummi- oder Kunststoffteil aufweist, entfernen Sie dieses vielleicht am besten, da "Anhängsel" dieser Art das Milcherhitzen bzw. -aufschäumen in der Regel eher erschweren.

Milchschäumkännchen

  • Die besten Milchschäumkännchen bestehen aus rostfreiem Stahl. Niemals Kunststoff verwenden, da man versehentlich ein Loch hinein schmelzen könnte. Und Porzellan und Glas - da bei versehentlichem Fallenlassen nicht bruchfest - sind deshalb natürlich auch keine gute Idee.

Reinigung

  • Bakterien vermehren sich in Milch über 5°C schon nach 3 Minuten. Es ist daher darauf zu achten, sämtliche Gerätschaften, die mit Milch in Berührung kommen (wie Dampfrohr und Milchschäumkännchen), unmittelbar nach Gebrauch zu reinigen.

Copyright © 2012 www.espressoguides.com