Espresso Guides in English  Espresso Guides auf Deutsch
Leitfäden und Ratgeber zum EspressokaffeeLeitfäden und Ratgeber zu EspressomühlenLeitfäden und Ratgeber zu EspressomaschinenEspresso- und Cappuccino-Rezepte

Einkaufsratgeber Espressomaschinen

Pumpendruck-Espressomaschinen

Pumpendruck-Espressomaschinen (Gegensatz: Dampfdruck-Espressomaschinen) lassen sich in manuell betriebene, Halbautomaten und Vollautomaten unterteilen.

Manuelle oder Kolben-Espressomaschinen

Manuelle Espressomaschinen

Manuelle Espressomaschinen erzeugen den nötigen Druck mittels eines handbetriebenen Hebels und Kolbens.

Lärm- und wartungsarm, halten solcherlei Maschinen ein Leben lang. Mit ihnen lässt sich ein fabelhafter Espresso herstellen, und was die Möglichkeiten der Prozesssteuerung angeht, kommt ihr keine Espressomaschine für den Heimgebrauch gleich.

Manuelle Espressomaschinen zählen auch zu den teuersten und den am schwersten zu handhabenden. Wer diese Maschine nicht nahezu perfekt beherrscht, erhält damit nur einen Espresso minderer Güte, als ihn eine Pumpendruck-Espressomaschine zu bereiten versteht.

Nur jenen zu empfehlen, die gewillt sind, viel Zeit und Mühe in das Erlernen der richtigen Bedienung zu investieren.

Espresso-Halbautomaten

Espresso-Halbautomaten

Espresso-Halbautomaten sind leicht zu bedienen und erlauben dennoch das variable Einstellen von Temperatur, Brühdruck und Tamp.

Diese Espressomaschinen erfreuen sich großer Beliebtheit, da sich mit ihnen ausgezeichneter Espresso bereiten lässt - bei einem Preis, der unter dem der handbetriebenen und Vollautomaten liegt.

Nachteil ist, dass Espresso-Halbautomaten in der Bedienung weniger benutzerfreundlich sind als Vollautomaten und die Kaffeebereitung eine recht unsaubere Angelegenheit darstellen kann.

Espresso-Vollautomaten

Espresso-Vollautomaten

Espressomaschinen-Vollautomaten erledigen alles für Sie - vom Mahlen, Dosieren, Pressen (Andrücken) bis zum Brühen einer festgesetzten Menge. Ihnen bleibt nur das Einfüllen von Kaffeebohnen und Wasser - fertig. Einige Vollautomaten erhitzen sogar die Milch, filtern das Wasser und verfügen über eine Selbstreinigungsautomatik.

Espresso-Vollautomaten bereiten - auch als "Supervollautomaten" - Espresso konstanter Qualität und sind schneller und leichter bedienbar als Halbautomaten.

Espresso-Vollautomaten sind praktisch, aber teuer, und benötigen zudem sehr viel Platz. Auch ist die Qualität des mit ihnen erzeugten Espresso zwar gut, aber nicht "perfekt". Manuelle Espressomaschinen und Halbautomaten sind preiswerter und vermögen bei korrektem Einsatz einen besseren Espresso zu liefern.

Weiter geht's zu Überlegenswertem beim Espressomaschinenkauf.

Copyright © 2012 www.espressoguides.com